Liedtexte

Übersetzungen von englischen Liedtexten ins Deutsche


Midnight Train to Georgia

von Neil Diamond und Jim Weatherly, aus dem Album "Dreams", veröffentlicht am 2. Oktober 2010.

English

L.A. proved too much for the girl
So she's leaving the life she's come to know
She's going back to find
What's left in her world
The world she left behind
Not so long ago.

She's leavin'
On that midnight train to Georgia
She's goin' back
She's goin' back to find
A simpler place in time.

And I'll be with her
On that midnight train to Georgia
I'd rather live in her world
Than live without her in mine.

She kept dreamin'
Someday she'd be a star
But she found out the hard way
Some dreams don't come true
So she pawned all her hopes
And even sold her car
Bought a one way ticket back
To the life she once knew.

She's leavin'
On that midnight train to Georgia
She's goin' back
She's goin' back to find
A simpler place in time.

And I'm gonna be with her
On that midnight train to Georgia
I'd rather live in her world
Than live without her in mine.

And I've gotta be with her
On that midnight train to Georgia
I'd rather live in her world
Than live without her in mine.

Yes, I would.

Deutsch

L.A. war zu viel für das Mädchen
Also verlässt sie das Leben, das sie kennenlernen wollte
Sie kehrt zurück um herauszufinden
Was übrig blieb von ihrer Welt
Der Welt, die sie hinter sich ließ
Vor nicht allzu langer Zeit.

Nun fährt sie davon
In diesem Nachtzug nach Georgia
Um zurückzukehren
Und zurückzufinden
Zu einem einfacheren Leben.

Und ich werde sie begleiten
In diesem Nachtzug nach Georgia
Denn lieber lebe ich in ihrer Welt
Als ohne sie in meiner.

Sie träumte lange
Eines Tages ein Star zu sein
Aber schmerzlich musste sie feststellen
Dass sich Träume nicht immer erfüllen
So verpfändete sie all ihre Hoffnungen
Und verramschte sogar ihr Auto
Um nun ein Ticket zu kaufen, für eine Fahrt zurück
In das Leben, das sie einst kannte.

Jetzt fährt sie davon
In diesem Nachtzug nach Georgia
Um zurückzukehren
Und zurückzufinden
Zu einem einfacheren Leben.

Und ich werde sie jetzt begleiten
In diesem Nachtzug nach Georgia
Denn lieber lebe ich in ihrer Welt
Als ohne sie in meiner.

Und ich muss sie jetzt begleiten
In diesem Nachtzug nach Georgia
Denn lieber lebe ich in ihrer Welt
Als ohne sie in meiner.

Ja, bestimmt.


Hotel California

von The Eagles, aus dem Album "Hotel California", veröffentlicht am 8. Dezember 1976.

English

On a dark desert highway, cool wind in my hair
Warm smell of colitas, rising up through the air
Up ahead in the distance, I saw shimmering light
My head grew heavy and my sight grew dim
I had to stop for the night
There she stood in the doorway;
I heard the mission bell
And I was thinking to myself,
"This could be Heaven or this could be Hell"
Then she lit up a candle and she showed me the way
There were voices down the corridor,
I thought I heard them say...

Welcome to the Hotel California
Such a lovely place (Such a lovely place)
Such a lovely face
Plenty of room at the Hotel California
Any time of year (Any time of year)
You can find it here

Her mind is Tiffany-twisted, she got the Mercedes bends
She got a lot of pretty, pretty boys she calls friends
How they dance in the courtyard, sweet summer sweat.
Some dance to remember, some dance to forget

So I called up the Captain,
"Please bring me my wine"
He said, "We haven't had that spirit here since nineteen sixty nine"
And still those voices are calling from far away,
Wake you up in the middle of the night
Just to hear them say...

Welcome to the Hotel California
Such a lovely place (Such a lovely place)
Such a lovely face
They livin' it up at the Hotel California
What a nice surprise (what a nice surprise)
Bring your alibis

Mirrors on the ceiling,
The pink champagne on ice
And she said "We are all just prisoners here, of our own device"
And in the master's chambers,
They gathered for the feast
They stab it with their steely knives,
But they just can't kill the beast

Last thing I remember, I was
Running for the door
I had to find the passage back
To the place I was before
"Relax," said the night man,
"We are programmed to receive.
You can check-out any time you like,
But you can never leave!"

Deutsch

Auf einer dunklen, verlassenen Straße, kühl der Wind in meinem Haar
Der betörende Duft von Colitas in der Luft
Sah ich vor mir in der Ferne ein schimmerndes Licht
Mit schwerem Kopf und nachlassender Kraft
Musste ich halten für die Nacht
Dort wo sie stand am Eingang;
Ich hörte den Ruf der Glocke
Und dachte bei mir,
"Das kann der Himmel, kann auch die Hölle sein"
Dann entzündete sie eine Kerze und sie wies mir den Weg
Wo vom Ende des Ganges her Stimmen drangen,
und es kam mir vor, als flüsterten sie...

Willkommen im Hotel California
Was für ein entzückender Ort (was für ein entzückender Ort)
Und welch berauschend schöner Schein
Platz im Hotel California ist immer
Zu jeder Zeit des Jahres (zu jeder Zeit des Jahres)
Findest du ihn hier

Ihre Gedanken sind benebelt, ausgelaugt ist sie inzwischen
Sie hatte viele hübsche, hübsche Jungs, die sie Freunde nennt
Wie sie nur tanzen im Hof, im süßen Schweiß des Sommers.
Ein Tanz zum Erinnern, ein Tanz zum Vergessen

Also rief ich den Chef,
"Bitte bring mir meinen Wein"
Der sagte, "Diese Stimmung hatten wir seit 1969 nicht mehr hier"
Und immer noch rufen diese Stimmen von weit her,
Die dich wecken in der Mitte der Nacht
Nur um sie sagen zu hören...

Willkommen im Hotel California
Was für ein entzückender Ort (was für ein entzückender Ort)
Und welch berauschend schöner Schein
Sie leben in Saus und Braus im Hotel California
Gar keine Frage (gar keine Frage)
Nie um eine Ausrede verlegen

Spiegel an der Decke,
Der rosa Champagner auf Eis
Und sie sagte "Wir alle sind nur Gefangene unserer selbst"
Und in den Gemächern des Meisters,
Versammelten sie sich für das Gelage
Sie stechen mit ihren stählernen Klingen,
Und können die Bestie doch nicht töten

Ich erinnere mich noch, dass ich
Versuchte einen Weg zu finden
Mit der Möglichkeit zurückzukehren
Zu dem Ort wo ich bereits vorher war
"Entspann dich," sagte die finstere Gestalt,
"Wir sind gemacht um zu gehorchen.
Du kannst dich verabschieden, wann immer du willst,
Aber verlassen kannst du uns nicht!"